Speichern Katalog (EN)
Altay

Genießer-Trekking zu dem höchsten Gipfel Sibiriens: Belukha

Bei einer Altai Reise trifft man auf eine unberührte Landschaft, die sowohl Einheimische als auch Reisende immer wieder in ihren Bann zieht. Man wird bei Bergwanderung von pittoresken Seen überrascht, die sich inmitten der Bergketten verbergen. Das Altai-Gebirge verzaubert die Menschen mit seiner ursprünglichen Natur und ermöglicht die unterschiedlichsten Erlebnisreisen. 
Sie wandern zum Fuß des Belukha 4506 m - das höchste Gipfel Sibiriens und der legendäre Kara-Tyurek Pass (3060 m), der beeindruckende Täler des Ak-Kem-Flusses und des Kucherla-Flusses öffnet.
  • Aktivität
  • Kultur
  • Komfort
  • Vorliegend: end of June — end of August
  • Dauer: 14 tagen
  • Gruppe: vor 5 leute
  • Permiss der Begrenzung: a special pass to enter the frontier zone shall be made up to 60 days before the trip.
Sprachen: Englisch Deutsch Französisch Italienisch
  • Transfer time: 8 hours, 450 km
  • Trekking distance: 142
  • Trekking about 7-8 hours per day
  • Elevation gain: 6250 m
  • Baggage transport: horses
Tag 1
Ankunft in Gorno-Altaisk. Transfer zur Siedlung Tjungur. Übernachtung im Zelt. Am Abend Begrüßungsessen mit hausgemachten russischen Spezialitäten. Banja (russische Sauna).
Tag 2
Transfer nach Elan mit dem UAZ 4x4. Unterwegs Besichtigung von steinzeitlichen Felszeichnungen. Wir gehen entlang des Flusses Kutscherla zur Lichtung Ozek Ore. Übernachtung in Zelten.
Tag 3
Zum Kutscherlinskoje See (1.760 m). Der 5 km lange See ist von über 3000 m hohen Gipfeln gesäumt. Die Wildnis um den See herum ist einfach faszinierend. Übernachtung in Zelten.
Tag 4
Tagestour in Kutscherlinskoje See. Wunderbares Bergpanorama. Übernachtung wie Vortag.
Tag 5
Zeltlager in Camp Zeder-Forest (2150 m).
Tag 6
Der Aufstieg zum Pass Kara-Tjurek (3.060 m) erfordert einige Kondition, aber die Mühe lohnt sich. Das Panorama von oben ist unbeschreiblich schön. Übernachtung im alpinen Zeltlager am See Akkem (2000 m).
Täge 7-8
3 verschiedene Tagesrichtungen vom Lager Ak-kem: Tal der sieben Seen, Nordwand der Belucha, zum See der geheimnisvollen Berggeister.
Tag 9
Zum Fluss Tekelju. Optionaler Ausflug zum Wasserfall Tekelju, dem Größten des Altais. Übernachtung im Zelt.
Tag 10
Ganztagestrekking mit Zeltlager am Bergsee Gulduairy (2150 m).
Tag 11
Ganztagestrekking mit Zeltlager an der Quelle des Flusses Tuchman (2100 m). An einem schönen Platz mit viel Wiese schlagen Sie Ihr Camp auf. Von hier werden Sie bei schönem Wetter einen Blick auf den Mount Belukha und dessen Nachbarberge haben. Übernachtung im Zelt.
Tag 12
Letzter Blick auf den Mount Belukha. Transfer nach Tungur mit dem UAZ 4x4 (fast 14 km). Abends Banja. Übernachtung im Holzhaus der Touristenbasis.
Tag 13
Fahrt zurück nach Gorno-Altaisk (450 km). Übernachtung im Hotel.
Tag 14
Rückreise. Früh morgens Gruppentransfer zum Flughafen und indiv. Heimflug über Moskau.
Eingeschlossen
  • Invitation for a tourist visa;
  • English speaking guide;
  • All transfers;
  • Dropping of backpacks by a snowmobile;
  • Accommodation: wooden houses with a stove, tourist bases;
  • 3 meals a day;
  • Entrance ticket to the reserve;
  • Insurance;
  • All group equipment rent;
  • Individual equipment (backpack, sleeping bag);
  • Russian bath-house.
Nich eingeschlossen
  • Flights to Gorno-Altaisk and return tickets;
  • Tourist visa;
  • Individual equipment (sleeping bag, backpack, trekking boots, hiking poles);
  • Expenses for souvenirs;
  • Additional paid services.
Preis ab 1390 €
Options Per (persons / group) Price
Comfortable accommodation at the camp site (1st, 3rd, 4th, 6th-8th, 12th days of the tour) per person about 8 €
Luggage storage at the camp site per person about 8 €
Moscow excursion tour per person about 8 €
Novosibirsk 1-day excursion tour per person about 8 €